Evangelische Kirchengemeinde Pfungstadt
Aktuelles | Aus den Pressemitteilungen

Die Klamottentauschparty für Frauen

Pressemitteilung 10/2019

Pfungstadt. Am Samstag, den 13. April lädt das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt in Kooperation mit „Stoffwechsel“ zur Klamottentauschparty für Frauen ein.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr und findet im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Odenwaldstraße 1 in Pfungstadt statt. Sie richtet sich an Frauen, die Kleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires tauschen möchten. Die Abgabe der Kleidung (bitte nur Frühling und Sommer-Sachen) ist am Freitag, den 12.4., 18-19 Uhr, ebenfalls im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Weitere Informationen auf www. Kirche-pfungstadt.de, Anmeldung unter stoffwechsel-pfungstadt@gmx.de (bitte mit Konfektionsgröße), hier werden auch Ihre Fragen beantwortet. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist besteht leider keine Garantie auf einen Platz – also besser schnell anmelden. Die übrig gebliebenen Sachen werden (falls nicht anders gewünscht) an eine karitative Einrichtung gespendet. Ideen für eine Institution werden gerne unter der angegebenen Email Adresse entgegengenommen.

Die drei Gründerinnen von „Stoffwechsel“, Anne, Anna und Mihaela starteten vor 7 Jahren mit dem Gedanken über ein Entgegenwirken in Bezug auf unsere Wegwerfgesellschaft. Damit begann eine langjährige Tradition der Klamottentauschparty für Frauen in Pfungstadt, die nun bereits im achten Jahr zweimal jährlich stattfindet. Die Veranstaltung findet bereits im zweiten Jahr in Kooperation mit dem Familienzentrum der Evangelischen Kirche statt, dort freut man sich über den Kooperationspartner und einen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit in Pfungstadt.

Kinderflohmarkt der Flohhippers - Herzliche Einladung

Pressemitteilung 9/2019

Pfungstadt. Am Samstag, den 6. April lädt das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt in Kooperation mit der Kindergruppe „Flohhippers“, zu einem Kinderflohmarkt ein. Im Martin-Luther-Haus, Sandstraße 77 in Pfungstadt werden von 10 bis 12 Uhr Baby- und Kinderkleidung, Schuhe, Spielsachen, Bücher sowie viele andere Sachen für Kinder verkauft. Für eine Standgebühr von 5 € gibt es noch freie Tische, bei gutem Wetter können auch im Außengelände Tische zum Verkauf gestellt werden. Weitere Informationen und Anmeldung unter alexandra.gansen@gmx.de oder 06157/8017262.

Zur Stärkung oder zum Mitnehmen gibt es Kuchen, Brezeln und Getränke zu kaufen. Der Erlös ist für die Kindergruppe Flohhippers.

In den vergangenen Jahren hatten die Flohhippers immer einen Basar veranstaltet, in diesem Jahr kooperieren sie mit dem Familienzentrum und ändern das Format auf einen herkömmlichen Flohmarkt. Die Veranstalter freuen sich auf viele Gäste.

Zu Gast in Slowenien - Veranstaltungsort geändert!

Pressemitteilung 8/2019

Pfungstadt. Wir sind eingeladen, uns mit allen Menschen rund um den Globus an einen Tisch zu setzen und Platz zu machen, besonders für die, die niemand auf dem Schirm hat. Frauen aus Slowenien rufen am 1. Freitag im März dazu auf. Sie kommen aus einem Land, das durch seine geografische Lage immer schon Durchzugsgebiet vieler Völker war. Gastfreundschaft und Gastlichkeit werden hier groß geschrieben. Angeblich gibt es in Slowenien mehr als 1200 Nationalgerichte, Wobei das Geheimnis der slowenischen Küche wohl der Rückgriff auf alte Traditionen ist, die mit frischen Zutaten, Kreativität und Liebe zu gutem Essen verfeinert werden Deshalb: Kommt, alles ist bereit. Erfahren Sie mehr beim Weltgebetstag in Pfungstadt

Freitag, 1. März um 18 Uhr wird ein Ökumenischer Gottesdienst im Haus der Begegnung, Mühlstraße 84 gefeiert. Danach gibt es nebenan im Bonhoeffer-Haus, Odenwaldstraße 1, ab 19:30 Uhr allgemeine Informationen, Bilder und gemütliches Beisammensein und landestypische Speisen.

Bereits am Dienstag, 26. Februar, von 14 bis 16 Uhr beschäftigt sich der ökumenische Seniorennachmittag bei Kaffee und Kuchen mit dem Land und dem Thema des Weltgebetstages. Der Evangelische Frauentreff und der „Sonnige Herbst“ treffen sich zusammen mit dem katholischen Seniorenkreis im Bonhoeffer-Haus, Odenwaldstraße 1.

„Stoffwechsel“ – die Klamottentauschparty für Frauen

Pressemitteilung 7/2019

Pfungstadt. Der Sommer kommt schneller als frau denkt– Zeit, den Kleiderschrank auszumisten, um Platz für Neues zu schaffen.

Daher jetzt schon den Termin vormerken: Samstag, 13. April, um 20 Uhr lädt das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt in Kooperation mit „Stoffwechsel“ zur Klamottentauschparty für Frauen, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Odenwaldstraße 1 in Pfungstadt, ein.

Jede, die ein paar Teile im Schrank hat, die nicht mehr passen und nicht mehr gefallen: Teile einpacken, tauschen und mitfeiern. Weitere Informationen auf www. Kirche-pfungstadt.de, Anmeldung unter stoffwechsel-pfungstadt@gmx.de, hier werden auch Ihre Fragen beantwortet.

Eltern-Kind-Gruppe „Sandstrolche“ - Freie Plätze

Pressemitteilung 6/2019

Pfungstadt. In der Krabbelgruppe des Familienzentrums der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt, „Sandstrolche“ gibt es wieder freie Plätze. Eltern können hier gemeinsam mit Ihren Kindern (ab 6 Monaten) singen, spielen oder malen. Auch zum Austoben der Kleinen, während die Eltern sich austauschen können, ist genug Platz.

Treffpunkt ist Donnerstags (außer in den Ferien), 9:30 – 11 Uhr im Martin-Luther-Haus, Sandstraße 77. Wer Lust hat kann einfach vorbeikommen. Weitere Infos unter familienzentrum@kirche-pfungstadt.de oder telefonisch unter 06157 / 8017262.

Schnell noch anmelden - Letzte Chance auf Plätze im Februar

Pressemitteilung 5/2019

Pfungstadt. Zum Alleinerziehenden-Treff des Familienzentrums, am Sonntag, den 17. Februar gibt es noch freie Plätze für Kurzentschlossene. Das Treffen findet von 11 bis 14 Uhr im Martin-Luther-Haus, Sandstraße 77 in Pfungstadt statt. Um Anmeldung wird unter corinagraf@web.de oder 0176/ 21690230 gebeten.

Eingeladen sind Alleinerziehende, die gerne andere Alleinerziehende kennenlernen und Kontakte knüpfen möchten, Kinder sind selbstverständlich herzlich Willkommen. Die Leitung der Gruppe übernimmt Frau Corina Thomas, die auch bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung steht.

Auf Ideen und Wünsche zu zukünftigen Veranstaltungen für Alleinerziehende freut sich das Familienzentrum der Evangelischen Kirche unter folgenden Kontaktdaten: familienzentrum@kirche-pfungstadt.de oder 06157 / 8017262.

Anmeldung für Kinderferientage in den Osterferien

Pressemitteilung 4/2019

Ab dem 11. Februar ist die Anmeldung für die Kinderferientage der Kirchengemeinden Eschollbrücken-Eich, Hahn und Pfungstadt möglich. Die Kinderferientage finden in den Osterferien vom 23. bis 26. April in Hahn statt. Infos und Anmeldung unter www.jugend.kirche-pfungstadt.de.

62. Orgelmatinée

Pressemitteilung 3/2019

Pfungstadt .Die Evangelische Kirchengemeinde Pfungstadt lädt am 10. Februar zur ersten Orgelmatinée des neuen Jahres ein. Kantor Christian Lorenz hat für die acht Matinéen, die in diesem Jahr stattfinden werden, das Thema „Reise durch Europa“ gewählt. In jeder Matinée werden somit bedeutende Kompositionen eines europäischen Landes vorgestellt. Die Matinée am 10. Februar startet in Deutschland: Leipzig-Dresden-Berlin und Altenburg sind die Städte, die in dieser Matinée bereist werden. Mit Kompositionen von Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Ludwig Krebs und Gottfried August Homilius stellt Lorenz ausschließlich Kompositionen von Schülern Johann Sebastian Bachs dar. C.P.E. Bach wirkte in Berlin als Cembalist und Komponist am Hofe Friedrichs des Großen und als musikalischer Erzieher von Amalie von Preußen, der jüngsten Schwester Friedrichs. Am 2. April 1768 wurde er Nachfolger seines verstorbenen Paten G.P. Telemann als städtischer Musikdirektor in Hamburg. Hier oblag ihm die Verantwortung der Kirchenmusik für die fünf Hauptkirchen Hamburgs sowie des Doms. Gottfried August Homilius wirkte in Dresden als Musikdirektor der drei Hauptkirchen. Insbesondere war er Organist an der Frauenkirche und Kreuzkantor. Homilius bekam diese Stellen, nachdem Johann Ludwig Krebs Dresden abgesagt hatte – vermutlich aufgrund des bescheidenen Salärs. Krebs wirkte nach seiner Ausbildungszeit als Organist in Zeitz bevor den Ruf als Organist an die Schloßkirche zu Altenburg annahm. Mit der dort gerade neugebauten Orgel von Tobias Heinrich Gottfried Trost fand er ein Instrument vor, das zu den modernsten und bedeutendsten Orgeln seiner Zeit gehörte. Noch heute ist das Instrument mit seinem beeindruckenden Prospekt und seiner wunderbaren Klanglichkeit in Altenburg zu bestaunen.

Die Matinée beginnt um 11:15 Uhr nach dem Gottesdienst und dauert ca. 30 Minuten. Der Eintritt ist frei.

Goldene Konfirmation – wiedersehen nach 50 Jahren

Pressemitteilung 2/2019

Pfungstadt. 152 Jugendliche wurden 1969 in der Pfungstädter Martinskirche konfirmiert. Gefeiert wurde damals an drei aufeinanderfolgenden Sonntagen im Juni getrennt nach den ehemaligen Gemeindebezirken Nord-Mitte-Süd. Gemeinsam wird jetzt Goldene Konfirmation gefeiert am 31. März 2019. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Evangelischen Martinskirche, Kirchstraße 33. Kirche. Dazu sind auch diejenigen eingeladen, die vor fünfzig Jahren in einer anderen Kirchengemeinde eingesegnet wurden. Nach dem Gottesdienst soll es die Möglichkeit geben, gemeinsam Mittag zu essen, miteinander zu reden, alte und neue Geschichten auszutauschen oder alte Fotos anzuschauen. Wer mit dabei sein kann, melde sich bitte bis spätestens 28. Februar bei Anita Anders geb. List unter Telefon 06257 (83635).

Spielenachmittag für Groß und Klein

Pressemitteilung 1/2019

Pfungstadt. Am Freitag, den 25. Januar lädt das Familienzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Pfungstadt wieder zu einem Spielenachmittag für Groß und Klein, Jung und Alt ein.

Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Martin-Luther-Haus, Sandstraße 77 in Pfungstadt statt. Eingeladen sind Erwachsene und Senioren mit oder ohne Kinder, also alle, die Freude am Spielen haben. Der Spiele-Nachmittag ist ein offener Treff, wir übernehmen keine Aufsichtspflicht. (Kinder bis 14 Jahre bitte nur in Begleitung eines Erwachsenen) Fragen können unter 06157 / 8017262 beantwortet werden.

Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen Ihre Lieblingsspiele mitzubringen, es werden zusätzlich etliche Brett- und Kartenspiele angeboten, die erklärt werden können. Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen, Kaffee, Tee und Wasser gesorgt. Der Nachmittag ist offen für alle und kann ohne Anmeldung besucht werden.